Südtirol Reiseziele

4 Erlebnisse im Norden Italiens

7 Minuten

Von unglaublichen Bergseen, Wasserfällen, bis hin zu unberührter Natur, Bergen und wunderschönen Wäldern, kann man hier alles sehen. Auch wenn das schon unser 8. Besuch in Südtirol war, sind wir immer wieder beeindruckt von dieser Landschaft und den vielen Naturwundern, die es dort gibt. In der nördlichsten Provinz von Italien kann man immer etwas Neues entdecken. In diesem Beitrag sind vier wundervolle Südtirol Reiseziele, die ihr auf gar keinen Fall verpassen dürft.

Über den Pragser Wildsee rudern und im eiskalten Bergsee baden

Wir dachten ja wir haben schon die wunderschönsten Bergseen gesehen, Bergseen sind ja wohl bemerkt immer schön. Aber der Pragser Wildsee hat es geschafft, unsere Vorstellungen zu übertrumpfen. Der wunderschöne Lago di Braies ist ein echtes Highlight und liegt an den UNESCO- geschützten Dolomiten. Wenn ihr ganz nah am See parken wollt, kostet der Parkplatz für die ersten drei Stunden 6 Euro (7.00 – 17.00). Ab 17 Uhr kosten die ersten drei Stunden 4 Euro und von 20.00 bis 7.00 Uhr zahlt man für drei Stunden nur noch zwei Euro. Auch wenn der Parkplatz recht teuer ist, hat es sich total gelohnt, weil wir direkt am See waren. Wie auf den Bildern ist es türkis, kristallklares Wasser. Um den Bergsee herum findet ihr Natur pur und kann den zweistündigen Rundweg mit atemberaubenden Aussichten entlangwandern.

pragser wildsee südtirol reiseziele

Danach müsst ihr euch unbedingt ein Ruderboot ausleihen und über den Wildsee rudern. Für eine halbe Stunde zahlt man 25€ und für 1 Stunde 35€. Wir empfehlen euch eine Stunde zu buchen, denn auch wenn 35€ im ersten Moment nach viel Geld klingt, lohnt sich jeder Cent für dieses Erlebnishighlight. Die echte Farbe und Klarheit des Wassers war einfach atemberaubend! Dazu noch die unfassbare Bergkulisse und das saftige Grün der Pflanzen. Wir konnten uns an diesem Panorama gar nicht genug sattsehen. Das Wasser ist zwar eiskalt, aber das Gefühl in diesem Bergsee zu baden ist einfach der Wahnsinn. Man selbst fühlt sich so klein, nur der Kopf schaut aus dem Wasser und um einen herum sind gewaltige Berge und Wälder. Der Pragser Wildsee ist auch im Winter atemberaubend und gehört definitiv zu unseren Highlights (Südtirol Reiseziele).

 

Wir wollen unbedingt wiederkommen! Unser Geheimtipp für euch: seid so früh wie möglich da. Am Besten zum Sonnenaufgang! Um diese magische Ruhe und Stille am Pragser Wildsee zu spüren lohnt sich das frühe Aufstehen auf jeden Fall. Das versprechen wir euch!

Auf der Seiser Alm wandern

Südtirol bietet nicht nur wunderschöne Bergseen, sondern auch etliche Gelegenheiten zum Wandern mit einzigartigen Aussichten. Wir haben einen Tagesausflug auf die Seiser Alm, die größte Hochalm Europas, gemacht. Und wow, das Panorama ist ein Traum: einzigartige Aus- und Weitblicke auf die Bergwelt der Dolomiten mit ihren charakteristischen Gipfeln Langkofel, Plattkofel, Schlern und Rosengarten, blühende Bergwiesen so weit das Auge reicht und das Beste: ganz viel Sonnenschein und blauer Himmel. So lieben wir das! Wir waren zwar im September dort, aber es gibt über das ganze Jahr 300 Tage Sonne pur.

Seiser Alm südtirol reiseziele

Um die Aussicht noch besser genießen zu können, sind wir mit einer Seilbahn die Seiser Alm hochgefahren. Runter sind wir einen der etlichen Wanderwegen gewandert. Die Seiser Alm ist mit ihren über 450 km weiten Wanderwegen perfekt für einen Wanderurlaub mit der Familie, Freunden oder natürlich auch alleine. Unser Tipp: Nehmt euch auf jeden Fall genügend Proviant mit, am Besten natürlich vegan ;). Zwischendurch Pausen zu machen, sich hinzusetzen und eine Kleinigkeit zu Essen und zu Trinken, tat so gut. Dazu diese wundervolle Aussicht von eines der besten Südtirol Reiseziele. Das ist Urlaub und Natur pur!

Waldbaden in Naturns

Weiter Richtung Nordwesten, durch die Stadt Meran hindurch, kamen wir in das kleine süße Städtchen Naturns. Auch wenn wir uns dort mitten in den Bergen befanden, fühlte es sich an wie im Süden. Naturns bietet sogar 315 Sonnentage im Jahr! Das lädt nur dazu ein, der kleinen italienischen Gemeinde einen Besuch abzustatten. Dazu kommt noch unser traumhaftes Hotel, welches wir für den Aufenthalt gebucht haben: La VIMEA – seit 2016 das erste rein vegane Biohotel in Italien. Echte Wohlfühlmomente, romantische Zweisamkeit und eine pflanzliche Küche, die uns neue Geschmäcker gezeigt hat. Schaut dazu unbedingt unser Reel auf Instagram an, um noch mehr Eindrücke zu bekommen.

Bio hotel La Vimeo Südtirol Reiseziele
Holzbett mit Bio – Bettwäsche
veganes Essen Südtirol Reiseziele
veganes Sushi
Topinambur

Das Biohotel hat nicht nur ein großes Angebot an Yoga, Wellness und Massagen, sondern auch an zahlreichen anderen Aktivitäten in der Umgebung. Wir haben uns eine Führung für 1,5 Stunden durch den Wald gebucht – um genauer zu sagen, zum Waldbaden. Wie oft sind wir in der Natur, im Wald, aber dennoch mit unseren Gedanken ganz woanders? Beim Waldbaden geht es darum, wirklich in den Wald einzutauchen, ihn und alles, was zum Wald gehört ganz bewusst mit allen Sinnen wahrzunehmen.

Naturns Südtirol Reisetipps

Es geht darum ganz präsent im Hier und Jetzt zu sein und den Wald ganz neu wahrzunehmen. Die Übungen, die wir gemacht haben, waren sehr meditativ und von Achtsamkeit geprägt. Wir sind barfuß gelaufen, haben Gegenstände aus dem Wald gesammelt, diese berührt und gegenseitig über unsere Haut streifen lassen. Zum Schluss haben wir all unsere gesammelten Gegenstände auf der Erde zusammengelegt und ein Mandala geformt. So haben wir uns vollkommen mit Mutter Natur verbunden und in uns geerdet gefühlt. Das Waldbaden war unglaublich magisch und wir können euch dieses Erlebnis sehr ans Herz legen.

40 Meter in eine Schlucht springen

Nachdem wir beim Waldbaden viel Ruhe genossen hatten, brauchten wir für die nächsten Tage wieder mehr Action. Zumindest Max….

riesenschaukel ötzi park südtirol reiseziele

Im Hochseilgartenpark Ötzi Rope am Vernagt Stausee gibt es die sogenannte Riesenschaukel, die euch den freien Fall erleben lässt. Man springt von der 45 Meter hohen Rampe ab und pendelt mehrmals über die 60 Meter tiefe Schlucht. Hut ab, dass er den Mut hatte zu springen! Wenn ihr einen Adrenalinkick möchtet, ist die Riesenschaukel auf jeden Fall das Richtige für euch! Außerdem gibt es dort noch einen Kletterpark und die Möglichkeit zum Ziplining. Nach dem aufregenden Erlebnis im Ötzi Rope Park sind wir zum nah gelegenen Stausee spaziert und haben bei leckeren veganen Snacks die Landschaft und das himmlische Wetter genossen.

Unser Fazit

Allein die Anzahl unserer Besuche sagt schon viel darüber aus, wie sehr wir Südtirol und die einzigartige Natur im Norden Italiens lieben. Egal zu welcher Jahreszeit, es gibt immer etwas Anderes zu entdecken. Und selbst wenn wir an schon gesehene Orte zurückkehren, beeindruckt uns Mutter Natur immer wieder aufs Neue. Wir freuen uns schon riesig auf unsere 9. Reise und können euch unsere Südtirol Reiseziele wärmstens empfehlen.

 

Tags

Beitrag teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

SOCIAL MEDIA

Folgst du uns schon auf Instagram?

Weitere Posts

MIT FAIRGNÜGEN REISEN

Unser Buch

Wie erlebe ich kleine und große Abenteuer direkt vor meiner Haustür? Muss ich auf Flugreisen verzichten? Und was, wenn der Traumstrand damit unerreichbar wird?

UNSER NEWSLETTER

Trage dich ein und bleibe auf dem Laufenden

[mc4wp_form id="1330"]